Ein herzliches Willkommen und einen schönen Tag!

Warum gibt es das BeckerDorf und was ist es?

auch uns betrifft diese so andere Zeit von Corona. Wir hängen am Leben und haben uns sehr sachkundig gemacht. Niemand möchte als Erkrankter erfaßt werden, wie sagte unsere Andy mitten in ein langes Besprechungsschweigen:
"Als Blinder hastde ja geradezu ein Abo darauf abgeschlossen, ohne es zu wollen."
Für uns blinde Menschen heißt es eigentlich:
"Man sieht nur mit den Händen und dem Herzen gut", und genau so ist es.

Aus manchen Kundden wurden Freunde und sehr liebe Bekannte, wie gern hätten wir diese Menschen mal wiedergesehen, auch unsere liebe und sehr fröhliche Mama, die im Nachbardorf lebt, hätten wir gern mal wieder bei uns gehabt, Menschen, denen wir gern, vollkommen unabhängig von der Bezahlung,geholfen hätten, konnten wir nicht besuchen, uns ließ der Gedanke nicht los, dass ein Treffen mit lieben Menschen kaum möglich ist.

Zuerst beschäftigten wir uns mit WhatsApp und dachten über die Gründung einer WhatsApp-Gruppe nach, aber dann kam die Blindzelnkooperation ins Spiel, um ehrlich zu sein, war es Cord, den viele sicher durch die Blindzeln-Plattform kennen.
Dank der Blindzeln-kooperation wurden Konferrenzsysteme ein Thema. Nur Cords beharrlichkeit war es geschuldet, dass wir nach und nach den Sinn und die Dringlichkeit begriffen. Neue Wege sind immer ein wenig umständlich und sehr arbeitsintensiv. Bevor wir unsere Kunden zu einem netten Abend einladen konnten, mussten viele Systeme getestet, erkundet und ausprobiert werden. Auch wurde nach und nach klar, dass wir auf eine Telefonschnittstelle verzichten mußten. Nach mehreren Wochen des Erkundens entschied das BeckerTeam, dass es TeamTalk wird, die Vorteile überwiegen die Nachteile der fehlenden Telefonanbindung doch um einiges. Doch ganz sicher geht die Suche weiter im Rahmen der Blindzelnkooperation.

Wir wollten ein Konferenzsystem, das gut zu bedienen ist, mit den gängigsten Screenreadern läuft und bei dem man nicht erst 3 Jahre ein Handbuch lesen muß. Wir sind, nach vielem Suchen fündig geworden und haben bereits unser Becker-Dorf eingerichtet.

In unserem BeckerDorf kann jeder, der TeamTalk installiert hat, mit allen anderen, die sich auch gerade im BeckerDorf befinden, sprechen. Wie die Installation funktioniert, beschreiben wir weiter unten.
Im BeckerDorf wird es Seminare geben, Produkt-Vorstellungen, aber auchKonzerte, Führhunde-Treffen und vieles, vieles mehr sind möglich, ohne das Ihr weit reisen müsst.
Wir, vom Becker-Team, halten diese Art der Zusammenkunft für eine absolut großartige möglichkeit, sich zu treffen, ohne sich mit den Ganzen Dingen, die einen beim Reisen sowieso schon ärgern, herumschlagen zu müssen! Und anstecken kann man sich auch nicht, höchstens mit Begeisterung! Unser Becker-Dorf soll ein Treffpunkt werden, hier werden kostenfreie und kostenpflichtige Seminare abgehalten, hier können echte Fußball-Fans sich austauschen, es werden Lesungen und andere kulturelle Veranstaltungen stattfinden, gern stellen wir Blindenorganisationen Räumlichkeiten zur Verfügung.

Über unsere Email-Liste Der BeckerTreff informieren wir, wann wir uns im Becker-Dorf aufhalten, und unsere Kunden und User uns besuchen können, um Fragen zu stellen.

Um den Becker-Treff zu abonnieren, schreibe einfach eine leere Mail, auch ohne Betreff an:
becker-treff-subscribe@as-2.de

Warum wir uns gegen Zoom entschieden haben:
Zoom ist in aller Munde, auch wir besitzen IPhones, mehrere Alexas und auch wir wissen, dass Daten längst eine wichtige Ware geworden sind, doch uns gefällt nicht, wie das bei den Zoom-Betreibern gehändelt wird, zusammengefaßt kann man sagen:
"Schlimmer gehts nimmer."

Lust auf einen virtuellen Bummel durchs Becker-Dorf bekommen? Spaß am Austausch über Screen-Reader, Arthax, Fusion, Hörbücher, Fußball oder das Einkaufen in Corona-Zeiten? Spaß auf einen Flohmarkt zu gehen und ins Gespräch zu kommen?
Dann haben wir nachfolgend eine Anleitung, wie man ins Beckerdorf gelangt, keine Sorge, es klingt erst einmal viel komplizierter, als es in Wahrheit ist, Ehrenwort! ;-)

TeamTalk-Anleitung

Hier nachfolgend ein paar Erklärungen, wie man mit IPhone oder PC teilnehmen kann.

Für alle, die Ihr IPhone nutzen wollen

Falls die App TeamTalk noch nicht installiert ist...
Bitte aus dem AppStore die App
TeamTalk5 installieren. Das geht am einfachsten, in dem man auf folgenden Link klickt: TeamTalk 5 für Iphone

Wenn die App installiert ist, bitte diese öffnen, denn es gibt noch ein paar Einstellungen, die das Bedienen der App erleichtern - und das muß man ja auch nur einmal machen. ;-)

Ganz oben gibt es die Voreinstellungen Taste.
Diese anklicken. Hier, von oben nach unten, folgendes Einstellen/Überprüfen:

Um sich ins BeckerDorf einzuloggen...

... einfach auf den folgenden Link klicken: BeckerDorf betreten und schon ist man mit uns verbunden.

Standard-mäßig ist Push-To-Talk eingerichtet, dass heißt, dass nicht dauernd übertragen wird, sondern nur dann, wenn der User auch wirklich spricht. Dazu bitte, ziemlich weit unten, auf die Taste
Übertragung inaktiv
klicken, die ändert sich dann zu
übertrage
und ihr könnt sprechen.

Für alle, die Ihren PC nutzen wollen...

Falls TeamTalk noch nicht installiert ist, ladet euch bitte unseren, für euch erstellten Installer herunter: TeamTalk-Installer herunterladen Wenn ihr dem Link gefolgt seid, sollte in eurem Download-Ordner eine
TeamTalkInstaller_100.exe
zu finden Sein. Die ausführen.
Nach der Installation, keine Angst davor, man muß nur 2 mal Enter drücken, gibt es auf dem Desktop eine Verknüpfung namens
TeamTalk 5 Classic.
Also auf Deutsch: nach der Installation
WindowsTaste+M
drücken, und TeamTalk mit Enter bestätigen, und dann seit ihr schon bei uns und wir können uns unterhalten.

Standard-mäßig ist Push-To-Talk eingerichtet, dass heißt, dass nicht dauernd übertragen wird, sondern nur dann, wenn wirklich gesprochen wird.
Zum sprechen bitte die rechte STRG-Taste gedrückt halten und wieder loslassen, wenn ihr fertig mit sprechen seid.

Um sich ins BeckerDorf einzuloggen...

... einfach auf den folgenden Link klicken: BeckerDorf betreten und schon ist man mit uns verbunden.

Rechtliche Hinweise

Wir hoffen, dass es unnötig ist, aber wir werden Beleidigungen, Respektlosigkeiten und "Rumpöbeln" nicht dulden. Diesem Hinweis sollte unbedingte Folge geleistet werden, jedenfalls haben wir es geschrieben *lächel

Das BeckerTeam behält sich vor, Teilnehmer die Beleidigend oder verbal übergriffig oder rassistisch sind, vom Server zu bannen.

Einen Rechtsanspruch auf die Nutzung des Becker-Dorfs gibt es nicht.

letzte Änderung: 20.05.2020